Workoutparks im öffentlichen Bereich

Bei Anlagen im öffentlichen Bereich arbeiten wir ausschließlich mit Stahl. Für die passiven Bauteile kommt feuerverzinkter, beschichteter Stahl zum Einsatz. Die aktiven Elemente bestehen aus Niro, um die Benutzerfreundlichkeit und Langlebigkeit zu gewährleisten.

Das System ist modular und kann nach Belieben an die Kundenwünsche angepasst werden. Die Anlagen können auf Wunsch in verschiedenen Farben geliefert werden. Barzflex übernimmt alle Aufgaben von der Planung bis zur Eröffnung.

Park #1

Dieser Beispielpark zeigt, dass wir dank unseres einzigartigen Baukastenystems auch auf engstem Raum optimale Trainingsmöglichkeiten für Jung und Alt ermöglichen können. Mit dieser geringen Anzahl an Komponenten können die wichtigsten Grundübungen des Körpergewichtstrainings durchgeführt werden.

Park #2

Dieser Beispielpark veranschaulicht den optimalen Kompromiss zwischen Funktionalität und Platzverhältnis.
Mit Hilfe der zwei Recktürme kann auf die Leistungsniveaus der Nutzer optimal eingegangen werden und er bietet dadurch Spaß für Anfänger und auch Profis.

Park #3

Dieser Beispielpark ermöglicht es aufgrund der unterschiedlichsten Komponenten Platz für eine hohe Anzahl an Nutzer und bietet Sport, Spaß und Leidenschaft für die gesamte Gemeinde. Egal ob Bein, Brust oder Ganzkörpertraining – bei diesem Park ist für Jeden und Jede etwas dabei.

Weitere Planungs-Möglichkeiten

Park #4

Park #5

Park #6

Park #7

Profitieren Sie von unserem Baukastensystem

Welche Muskelgruppen werden werden bei welchen Geräten besonders beansprucht?
Wählen Sie einfach die entsprechenden Ziffern aus und entdecken Sie welche Geräte zur jeweiligen Muskelgruppe passen. 

Liegestütz-Kombination

An unserer Liegestütz-Kombination kann besonders intensiv an Liegestützen gearbeitet werden. Durch ihre extensive Länge kann diese auch von 2 Personen genutzt werden.

Beanspruchte Muskulatur: 3, 7

Sprossenwand

Auf unserer Sprossenwand trainiert man am ehesten die Bauchmuskulatur. Aber auch zum Stretching kann sie genutzt werden.

Beanspruchte Muskulatur: 5, 6, 8

Seilelement

Unser Seilelement kann optimal zum Klettern verwendet werden und ist die perfekte Unterstützung für ein funktionelles Training.

Beanspruchte Muskulatur: 1, 2, 3, 6

Monkeybar

Hier ist der Name Programm. Man bewegt den Körper, ohne den Boden zu berühren, durch Weitergreifen entlang des Rosts.

Beanspruchte Muskulatur: 2, 6

Dipstation

Koordination wird an diesem Gerät groß geschrieben. Ziel ist es, durch eine Auf- und Abbewegung mit angezogenen Füßen eine fließende Bewegung auszuüben.

Beanspruchte Muskulatur: 3, 4, 6, 7

Klimmzugturm

Auf unserem Turm kann eine der wichtigsten Übungen trainiert werden – der Klimmzug. Durch eine Auf- und Abbewegung zieht man sich hoch. Niedrigere Varianten sind ebenfalls möglich!

Beanspruchte Muskulatur: 1, 3, 6

Vertikale Haltestange

Zur Verwendung in aufrechter Position gedacht. Trainiert wird durch eine Druckbewegung, bei der man beide Hände auf der Stange positioniert.

Beanspruchte Muskulatur: 1, 2

Bank

Auch die Rast darf nicht zu kurz kommen! Für die Erholungsphasen bieten unsere Bänke die ideale Möglichkeit. Auch für das Beintraining ist die Bank optimal.

Beanspruchte Muskulatur: 5, 8 – Muskulatur bildet sich in Ruhephasen!

Schrägbank

Die Schrägbank kann speziell für Bauchübungen eingesetzt werden. Der Griff in der oberen Hälfte der Bank dient der Stabilisation.

Beanspruchte Muskulatur: 6

2-fach Dipstation

Koordination wird an diesem Gerät groß geschrieben. Ziel ist es, durch eine Auf- und Abbewegung mit angezogenen Füßen eine fließende Bewegung auszuüben.

Beanspruchte Muskulatur: 3, 4, 6, 7

Wartung und Reparatur

Unser Kundenservice endet nicht beim Kauf! Aufgrund unseres ganzheitlichen Kundenkonzepts begleiten wir Sie – von der Planung bis zur Eröffnung des Parks – um Ihnen jeglichen Aufwand abzunehmen. Damit Übungen auch Anfängern beigebracht werden können, arbeiten wir mit dem Sportverein Team Alpha Bar zusammen, der seine Dienste zur Eröffnung jedes Parks zur Verfügung stellt.