Heavy Duty Anlagen

Die Heavy-Duty Serie von Barzflex wirft nichts so schnell um. Die fest mit dem Boden oder Fundament verankerten massiven Stahlteile sind für raue Anforderungen Indoor und Outdoor konstruiert. Das modulare System ist sowohl im öffentlichen als auch privaten Bereich beliebt. Viele Gemeinden, Schulen sowie Ausbildungsstätten von Militär und Polizei setzen bereits auf unser Know-How.

Ideale Materialkombination

Unsere massiven Heavy-Duty Anlagen bestehen aus verschiedenen Materialien, die sinnvoll miteinander kombiniert werden. Die Zusammensetzung unserer Parks wird mit einer großen Gruppe von Sportlern, Bewegungsexperten und
Physiotherapeuten geplant.

Steher

  • Massiver Stahl, verzinkt und beschichtet

Basic

  • Aktive Elemente aus Edelstahl
  • Passive Elemente Stahl, verzinkt und beschichtet
  • UV-beständige Verbundplatten mit rutschfester Struktur
  • Seile Stahlfaser-verstärkter Kunststoff

Freestyle

  • Massiver Stahl, verzinkt und beschichtet
  • UV-beständige Verbundplatten mit rutschfester Struktur

Functional

  • Massiver Stahl, verzinkt und beschichtet
  • Seile Stahlfaser-verstärkter Kunststoff
  • UV-beständige Verbundplatten mit rutschfester Struktur
  • Pole und Klimmzugleiter Edelstahl

Vorteile

Überdimensionierung

Kein Wackeln oder Quietschen, sondern Stabilität und Sicherheit!

Keine Kunststoffverbindungen

Lang anhaltende Beständigkeit und Festigkeit schafft Spaß am Sport!

Sinnvolle Materialkombination

Wir beachten bei der Materialwahl die sportlichen Aspekte und setzen Edelstahl nur ein, wo es nötig ist.

Elemente geschweißt statt geschraubt

Mehr Sicherheit durch geschweißte Elemente.

Keine Holzelemente

Wir setzen auf UV-Beständige Verbundplatten mit rutschfester Struktur.

Fundament-Details bei Fallschutzmatten

Unsere Anlagen werden von uns an die Gegebenheiten vor Ort angepasst. Egal ob Asphalt oder Wiese.

Ausführung Betonfundamentplatte mit Rasensteineinfassung und Fallschutzmatten

Die Anlage wird auf einer Betonfundamentplatte aufgedübelt. Die Fallschutzmatten werden direkt auf die Fundamentplatte aufgelegt und verklebt.

Ausführung Betonfundamentplatte / Betonfundamentstreifen und Fallschutzmatten

Der bestehende Asphalt wird zumindest teilweise abgetragen. Die Anlage wird auf einer Betonfundamentplatte oder auf Betonfundamentstreifen aufgedübelt. Die Fallschutzmatten werden direkt auf die Fundamentplatte aufgelegt und verklebt.

Fallschutzmatten

Aus wirtschaftlicher und sportlicher Sicht sind Fallschutzmatten der optimale Belag für die Workoutparks.

Vorteile

  1. Wartungsarm
  2. Leicht zu reinigen
  3. Langlebig
  4. Ebene Fläche (Koordination)
  5. Auch bei Nässe nutzbar
  6. Bessere Sicherheit gegen Umknicken
  7. Behindertengerecht
  8. Optisch ansprechend

Fundament-Details bei losem Füllmaterial

Unsere Anlagen werden von uns an die Gegebenheiten vor Ort angepasst. Egal ob Asphalt oder Wiese.

Ausführung Betonfundamentstreifen mit losem Füllmaterial

Die Anlage wird auf mehreren Betonfundamentstreifen aufgedübelt. Das lose Füllmaterial muss mit einer Schichtstärke von 45cm eingebracht werden. Diese Schichtstärke setzt sich aus folgenden, in der Norm berücksichtigten Faktoren zusammen:

  • 30 cm für Fallschutz
  • 10 cm Verwehung
  • 5 cm Sicherheit (über die Norm hinausgehender Barzflex-Standard)

Loses Füllmaterial

Rindenmulch

Zerkleinerte Rinde von Nadelgehölzen, Korngröße 20 mm bis 80 mm

Kies

Korngröße 2 mm bis 8 mm

Sand

Korngröße 0,2 mm bis 2 mm

Hackschnitzel

Mechanisch zerkleinertes Holz (keine Holzwerkstoffe), ohne Rinde und Laubanteil, Korngröße 5 mm bis 30 mm